Intelligente Wärme. Sauberer Strom.

Brennstoffzellensysteme von HEXIS kombinieren
Spitzentechnologie mit umweltschonender Effizienz.

Führende Kompetenz in der Brennstoffzellen-Technologie

 

Die Schweizer Firma HEXIS gehört weltweit zu den führenden Unternehmen im Bereich der Hochtemperatur-Brennstoffzellen-Technologie (SOFC – Solid Oxide Fuel Cell) für stationäre Anwendungen im Bereich von weniger als 10 kW elektrische Leistung. In Zusammenarbeit mit internationalen Partnern  entwickelt und produziert HEXIS in Winterthur und Konstanz Brennstoffzellen-basierte mKWK-Module für Ein- und kleine Mehrfamilienhäuser sowie künftig auch Gewerbe. Zusammen mit dem Mutterunternehmen Viessmann wird aus dem HEXIS-Brennstoffzellen-Modul, das die Viessmann-Produktfamilie erweitern wird. Somit wird die Viessmann-Vertriebsorganisation künftig ausschliesslich für den Vertrieb der HEXIS-Brennstoffzellen-Technologie verantwortlich sein.

 

In die Entwicklung fliessen die Erkenntnisse aus den Feldtests, eigener Forschung und aus den Kooperationen mit internationalen Forschungspartnern ein. Im HEXIS-Team wirken Ingenieure, Naturwissenschaftler und weitere hochqualifizierte Spezialisten eng zusammen.

 

HEXIS integriert sich weiter in die Viessmann Group und wandelt sich in ein Kompetenzzentrum für Forschung, Entwicklung und Herstellung von Brennstoffzellen-Modulen. Für das Jahr 2019 entwickelt HEXIS die nächste Generation des Brennstoffzellen-Systems, dem Nachfolger von Galileo 1000 N. Die Leistungsdaten und Architektur des Gerätes werden deutlich verbessert. HEXIS wird künftig dabei das Brennstoffzellen-Modul mit Brennstoffzellen-Stapel, Brennstoffaufbereitung, Wärmetauscher, Wechselrichter und Steuerung liefern. Viessmann-Spezialisten in Allendorf integrieren das Brennstoffzellen-Modul in ein komplettes Heizsystem. Der Viessmann-Vertrieb bietet es über die bekannten Kanäle dem Kunden an. Ersatzteilversorgung und Betriebsgarantie der Galileo-Generation werden durch HEXIS selbstverständlich sichergestellt.

01/04/2018

Weiterentwicklung des Marktes für stationäre Brennstoffzellen mit PACE

PACE ist ein von der Europäischen Kommission im Rahmen von Horizon 2020 gefördertes Projekt. Viessmann ist Teil des Konsortiums, dass insgesamt 2650 Brennstoffzellen-System… Mehr

Galileo 1000 N wurde erfolgreich vermarktet.

Alle Galileo haben ihren Kunden gefunden. Der Nachfolger von Galileo wird derzeit entwickelt und später über die bekannten Viessmann-Vertriebswege vermarktet. Doch bereits heute bietet Viessmann ein sehr attraktives und zuverlässiges Brennstoffzellen-Heizgerät an. Vitovalor 300-P

Studie und Fachreihe

Mit Studie und Fachreihe mehr erfahren.

Produktbroschüre Galileo  Download Lösungsbeispiel Galileo 1000 N
> Studie  > Fachreihe